Stimmen aus dem Netzwerk

Dr.-Ing. Philipp Rosendahl


Postdoctoral researcher, Department of Civil and Environmental Engineering Sciences at 
Technische Universität Darmstadt

"Anwendungsmöglichkeiten für additive Glasfertigung sind nahezu unbegrenzt."


Jonas Muth, M. Sc.


Research Associate, Department of Civil and Environmental Engineering Sciences at 
Technische Universität Darmstadt

"Glas wird zur dynamischen Kommunikationsfläche zwischen innen und außen."

 

Dipl.-Ing. Jochen Hölscher


Geschäftsführer, Dipl. -Ing. Hölscher GmbH & Co. KG

"Additive Glasfertigung ermöglicht die effiziente Herstellung individueller Freiformteile für unterschiedlichste Anwendungen“ 

 

Dr. Christina Schütze


Leiterin Forschung und Entwicklung, IL Metronic Sensortechnik GmbH

„Die additive Fertigung von Glas überwindet die bestehenden Grenzen konventioneller Verfahren.“ 

 

Dr. Barbara Siebert


Geschäftsführerin, Ingenieurbüro Dr. Siebert

"Bei der Verwendung von Glas im Bauwesen geht es immer um Transparenz, um größere Scheiben und die damit verbundene Ästhetik."